SICHERES WOHNEN SCHWEIZ

| Dianit News


Der Verein "Sicheres Wohnen Schweiz (SWS)" ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der mit dem Ziel gegründet wurde, Bürgerinnen und Bürger für die Bedeutung des Einbruchschutzes zu sensibilisieren und sie auf dem Weg zu sicherem Wohnen fachkundig zu begleiten.

Im Auftrag der Konferenz der kantonalen Justiz-und Polizeidirektorinnen und -direktoren (KKJPD) wurde 2015 durch die Schweizerische Kriminalprävention (SKP) Konatkt zu verschiedenen Anspruchsgruppen aufgenommen, um die Idee der Verbesserung des individuellen Einbruchschutzes durch enge Zusammenarbeit der privaten Sicherheitsfirmen mit der Polizei zu diskutieren.

Der Verein wird von Dach-und Brachenverbänden im Sicherheitsbereich, von der Konferenz der kantonalen Justiz- und Polizeidirektorinnen und -direktoren (KKJPD), der Polizei und der Schweizerischen Kriminalprävention (SKP) getragen.

Tätigkeiten SWS

SWS will helfen, den individuellen Einbruchschutz in der Schweiz zu verbessern. Er setzt sich für zwingend einzuhaltende SWS-Mitglieder-Standesregeln und deren einheitliche Umsetzung ein sowie dafür, dass die Ausbildungen der Mitglieder und die Beratungsgespräche in Form und Inhalt harmonisiert werden.

Nutzen für die Bevölkerung und das Gewerbe

SWS bietet in der Umsetzung von Einbruchschutzmassnahmen eine gemeinsame Informations-, Beratungs- und Kommunikationsstrategie an. Die Bevölkerung kann von identischen Standards, der Definition einer gemeinsamen Vorgehensweise und einer einheitlichen Beratung profitieren, unabhängig davon, ob diese von der Polizei oder einer Sicherheitsfirma durchgeführt wird.

Siehe auch unter folgenden Links:

https://www.sicheres-wohnen-schweiz.ch

https://www.instagram.com/p/CG7RSYbALL9/?igshid=2g4a5cz3453k

https://www.facebook.com/pg/dianit1969/posts/?ref=page_internal

https://posts.gle/AuPjT

https://www.pinterest.ch/dianitag56391365