Die Polizei warnt vor Einbrüchen in der Ferienzeit

| Dianit News


Gerade in der Sommerzeit fühlen sich Einbrecher wohl, wenn sie sich in ferienhalber unbewohnten Häuser und Wohnungen "austoben" können. Grund für die Kantonspolizei, die Bevölkerung für diesen Umstand zu sensibilisieren und Tipps zu geben. Mit grossen Schritten nähert sich der Sommer und mit ihm der Start in die Ferien. Die ferienhalber unbewohnten Häuser und Wohnungen würden für Diebe ein ideales Ziel darstellen.

Die Diebe nutzen die Abwesenheit der Bewohner um in die Häuser und Wohnungen einzubrechen. Mit Vorsichtsmassnahmen können solche negativen Erfahrungen vermieden werden. Es ist wichtig, seine Wertgegenstände in Sicherheit zu bringen, Schmuck, offizielle Papiere, Wertsachen, aber auch wichtige Dokumente gehören in einen Safe.

Die Kapo rät, die Post durch Nachbarn, Freunde oder Familienangehörige in Empfang nehmen und den Briefkasten regelmässig leeren zu lassen. Eine weitere Möglichkeit sei, den Dienst der Post in Anspruch zu nehmen und die Post postlagernd aufbewahren zu lassen. Wichtig ist es auch, die Nachbarn über die Abwesenheit zu informieren, so dass diese aufmerksam das Domizil im Auge behalten.